Unsere Forschung

Erhebung des Stellenangebots

Die Erhebung des gesamtwirtschaftlichen Stellenangebots führen wir im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit durch. Dazu befragen wir 14000 repräsentativ ausgewählte Betriebe in Deutschland. Die schriftliche Erhebung vom Herbst 2018 ist abgeschlossen. Gegenwärtig läuft die telefonische Befragung. Wir danken allen Teilnehmern.

mehr
Langfristprognosen für Europa

In Zusammenarbeit mit einem internationalen Konsortium erstellt Economix langfristige Arbeitsmarktprognosen für 33 europäische Länder. Die Ergebnisse beruhen auf vergleichbaren Daten und Methoden. Sie stellen die Entwicklung von Angebot und Nachfrage auf den nationalen Arbeitsmärkten und der Europäischen Union dar.

mehr
Arbeitsmärkte in Lateinamerika

Economix berät die Arbeitsverwaltungen in Chile, Columbien, Mexico und Peru beim Umbau ihrer Arbeitsmarktpolitik. Dabei geht es um die Optimierung der Managementsysteme, verbesserte Indikatoren für die individuelle Beschäftigungsfähigkeit und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Arbeitsverwaltungen.

mehr
Politik für ältere Arbeitskräfte

Im Auftrag der OECD hat Economix die Politik zur Erhaltung der Beschäftigungsfähigkeit und Qualifizierung älterer Arbeitskräfte weltweit untersucht. Insgesamt wurden 20 Länderberichte und ein Synthesebericht vorgelegt.

mehr
Qualifikationsbedarf: Internationaler Methodenvergleich

Im Auftrag der internationalen Arbeitsorganisation (ILO) und anderer Organisationen wurden die Konzepte und Methoden zur Prognose des Qualifikationsbedarfs in 61 Ländern erhoben und vergleichend dargestellt.

mehr
Digitalisierung

Die Auswirkungen der Digitalisierung auf Wirtschaft und Arbeitsmarkt wurden im Rahmen der Prognose "Arbeitsmarkt 2030" von 2016 eingehend untersucht.

mehr