• In einer aktuellen Studie im Auftrag der BID untersucht Economix Kooperationsmöglichkeiten zwischen den Arbeitsverwaltungen der Länder der Pazifischen Allianz um die Arbeitsmigration zwischen diesen Ländern zu erleichtern und die Arbeitsvermittlung effizienter zu gestalten sowie die Arbeitsmigration aus weiteren, meist südamerikanischen Ländern im Kontext der aktuellen Flüchtlingskrisen zu managen. Die Studie wird in 2019 abgeschlossen.
  • In einer laufenden Studie berät Economix das Arbeitsministerium von Peru. Es wird ein Instrument zur Messung der Beschäftigungsfähigkeit Arbeitssuchender in verschiedenen Regionen in Peru entwickelt. Dies schließt auch eine Analyse der Dienstleistungen und Aufgaben der Arbeitsverwaltung ein. Die Studie „Diseño de instrumento de medición de empleabilidad y perfilamiento de usuarios de los servicios de los centros de empleo del ministerio de trabajo y promoción del empleo y elaboración de una propuesta de implementación del mismo“ wird im Laufe des Jahres 2019 abgeschlossen.
  • Economix hat für das Chilenische Arbeitsministerium im Auftrag der BID ein Profilinginstrument entwickelt um Arbeitssuchende in verschiedene Segmente bezüglich ihrer Arbeitsmarktrisiken zu segmentieren.Economix hat das Instrument in einer Pilotphase getestet und Empfehlungen für die Umsetzung des Instruments in der Arbeitsverwaltung formuliert.
  • Economix hat für das Chilenische Arbeitsministerium eine Studie zu Managementmodellen von öffentliche Arbeitsverwaltung im Auftrag der BID erstellt.
  • Economix hat für die BID eine Studie zu guten Praxisbeispielen zur Integration von Risikogruppen auf dem Arbeitsmarkt in Ländern der OECD und Lateinamerikanischen Ländern durchgeführt.

Referenzen

Nicola Duell, Ágota Scharle, Lena Thurau (2016), “Case studies of governance models for Labor Intermediation Services”, working document submitted to IDB.

Duell, N., Gonzalez Gago, E., Vetter, T., Thurau, L. (2018), “Study on Public Employment Services in the Pacific Alliance and their role in the area of regional mobility of labor”, Draft final report submitted to the Inter-American Development Bank (not published).

Inter-American Development Bank / Government of Chile (2017), “Labor Market risks and the Labor Intermediation System in Chile – Key Lessons for the Profiling of Jobseekers”, Final report December 2017. Main authors: Duell, N. (project manager) and B. Kriechel, T. Vetter. Report prepared for internal use.